Von Ivenza gesteuerte CNC-Werkzeugmaschine

Prozessüberwachung, automatische Erstellung von CNC-Programmen und Anzeige der Positionierung von Teilen sind Aufgaben, die von den JobShop-Anwendungen von Ivenza erledigt werden. Die kundenspezifische Produktion erfolgt seriell und industriell. Dadurch wird der Bediener bei seiner Arbeit erheblich weniger belastet. In diesem Video werden diese Aufgaben ausgeführt.

Ein Barcode-Aufkleber an jedem Teil sorgt dafür, dass dieser Teil nachverfolgt werden kann. Der Bediener an der Maschine scannt diesen Barcode-Aufkleber. Ivenza prüft den Status der Maschine, liest alle Arten von Maschinen- und Werkzeugdaten und erstellt dann automatisch das beste CNC-Programm für diesen Moment. Daher ist keine Programmierarbeit an der Maschine erforderlich, und ein Bediener muss niemals ein bestimmtes Programm in einer Bibliothek der CNC-Ausrüstung nachschlagen.

Die CNC-Maschine ist ständig mit Ivenza verbunden entweder über Firmennetz oder mit VPN/SSL gesicherte Ivenza Cloud-Lösung. Jedes Starten und Stoppen eines CNC-Programms wird automatisch protokolliert. Dadurch wird deutlich, welches Programm wie lange für welche Komponente gedauert hat. Diese Daten können für eine realistische Kapazitätsplanung verwendet werden.

Elemente, die im Video behandelt werden:

  • Automatische Erzeugung eines CNC-Programms mit 1 Barcode-Scan von Ivenza
  • Optimale CNC-Anweisungen durch Echtzeitlesen der Werkzeuge und Belegung des Arbeitstisches
  • Visuelle und textuelle Spannanweisungen für Teile an den Bediener
  • Prozessüberwachung für 2. und 3. CNC-Programme, z. B. unten oder bei Unterbrechung / Programmatischer Stopp